Maleika

Family | 2017

Regisseur Matto Barfuss ist der „Gepardenmann“: Von 1996 bis 2002 lebte der Fotograf, Maler, Autor und Tierfilmer mehr als 25 Wochen bei einer wilden Raubtierfamilie. 2014 arbeitete er an einem ähnlichen Projekt: Er beobachtete die Gepardin Maleika bei der Aufzucht ihrer sechs Jungen Martha, Malte, Mirelèe, Marlo, Mia und dem tollpatschigen Majet – er beobachtet sie bei einem unerbittlichen Kampf gegen die Natur, den Maleika nur wegen ihrer bedingungslosen Mutterliebe gewinnt. Matto Barfuss, der auch UNESCO-Fotopreisträger ist, UN-Botschafter für biologische Vielfalt und Tierschützer, begleitete Maleika und ihren Nachwuchs drei Jahre lang mit der Kamera und zeigt dabei neben dem Überlebenskampf auch immer wieder

Regie: Matto Barfuss
Land: Deutschland
FSK: 0
Laufzeit: 105 Min